Spielejournalist? – Games, die ihr kennen solltet

Ob C64, Sega Megadrive, Playstation, NES, Gameboy oder Wii. Gaming ist keine neue Modeerscheinung. Schon seit Jahren gibt es eine große Community und tausende Fans des "Daddelns". Jedoch rutscht das Zocken von Videospielen nun immer mehr in das Scheinwerferlicht der Medienbranche. Nicht nur ein Spielejournalist sollte hier gut Bescheid wissen. Wenn ihr in die Spielebranche einsteigen wollt, könnt ihr hier testen, ob ihr die wichtigsten Spiele der letzten Jahrezehnte kennt.

 

Heute: Lektion 1:  Die Klassiker

Wichtig für das Grundwissen eines jeden (angehenden) Spielejournalist sind die Klassiker unter den Spielen. Jene, die den Weg bereitet haben für große Gamingreihen oder mit neuen Prinzipien Massen in Begeisterung versetzt haben. Videospiele werden schon seit den 1940er Jahren entwickelt. Das erste allgemein bekannte Spiel erschien jedoch erst 1972. Dieses gilt als der Urvater aller Spiele und läutete die Ära der Spieleautomaten ein:

 

Pong

Pong

Das schwierigste am Programmieren war laut der Spielemacher die Punkteanzeige. Bild: Wikipedia

 

Nicht mehr als ein einfaches Tischtennis-Spiel, das jedoch innerhalb der ersten 10 Jahre bereits auf 8000 Automaten für viele zur Sucht wurde. Der Spielentwickler Atari unter Führung von Nolan Bushnell klaute sich zunächst die Idee der Firma Magnavox, musste jedoch dann 700.000 Dollar für die Patente der Firma zahlen. Für Atari ein gutes Geschäft, denn das Kultspiel hat nie an Relevanz verloren und wurde noch für viele folgende Konsolen verkauft.

Der nächste Titel ist wohl genauso bekannt wie seine Titelmelodie.

Tetris

Die Fritte. Der gemeinste Block des Spiels kam selten dann wenn man ihn brauchte. Foto: Wikipedia

Die Fritte. Der wichtigste Block des Spiels kam selten dann wenn man ihn brauchte. Foto: Wikipedia

Wer das nie gespielt hat, ist als Spielejournalist wahrscheinlich nicht geeignet. Kein Kind der 80er oder 90er Jahre kam an diesem Hit vorbei. Das Blöckchenspiel bereitet den Gamer und Spielejournalist auf die harte Realität vor: Wie bringe ich alle Taschen in meinen Fiat Uno? Denn in Tetris geht es um Blöcke, die möglichst lückenlos zusammen gepuzzlet werden sollen. Sind eine oder mehrere Reihen voll, verschwinden sie.

Dieses Game war Nintendos erster großer Erfolg und zusammen mit dem Release des Gameboys 1989 ein echter Kassenschlager. Acht Millionen Kopien des Spiels wurden verkauft. Das exklusive Bündel zusammen mit dem Gameboy sogar satte 70 Millionen mal.

Unnützes Wissen to go: Schon auf einigen Hochhäusern wurde Tetris gespielt, indem man die Fenster unterschiedlich beleuchtete und über einen PC programmierte.

It’se me. Mario.

Super Mario Bros.

Super-Mario-Bros

Nichts im Vergleich zu den neusten Mario Teilen, hat seinen Charme aber dennoch nie verloren. Bild: Wikipedia

Der kleine italienische Klempner rettet bei uns in Deutschland schon seit 1987 Prinzessin Peach vor dunkleren Mächten. Als einer der klassischen Plattformer-Games, bei denen es darum geht die Spielfigur durch den Level zu befördern ohne Schluchten herunter zu fallen oder das Opfer der Gegner zu werden.  Erschienen ist das erste Abenteuer Marios auf dem Nintendo Entertainment System, dem NES . Nicht nur zur Freude des Gamers, gibt es nun bereits massenhaft Ableger des Urvaters aller Jump and Runs. Ob Luigis Mansion, Mario Galaxy, New Super Mario Bros., oder Mario Kart. Es gibt für jeden mittlerweile ein Genre in dem man sich wohl fühlen kann. Und mit seiner großen Auswahl ist Nintendo wahrscheinlich in jedem Regal eines Spielejournalist vertreten.

Der nächste wackere Held muss klischeehaft wieder eine Prinzessin befreien.

The Legend of Zelda

Legend_of_Zelda_NES

Zum Angriff! Die wunderschöne Zelda muss befreit werden. Auch wenn man nicht immer ganz erkennt gegen was man kämpft. Bild: Wikipedia

Wir befinden uns im Königreich Hyrule, regiert von einer Prinzessin namens Zelda. Alles ist wundervoll bis der Dämon Ganon kommt und das Reich an den Rand des Chaos bringt. Der Held: Link. Kleiner Kerl, grünes Kostüm, Schild und Schwert und eine lustige Mütze. Das Problem für den Gamer/Spielejournalist: Das Triforce, welches der Bösewicht Ganon nutzen möchte, um die gesamte Macht an sich zu reißen.

Die Story aller Spiele lässt sich über komplizierte Wege verbinden je nachdem wie der Ausgang eines Spieles hätte verlaufen können. Alle Teile dieses Game zu spielen ist somit für Spielejournalist ein Muss. Die Story springt immer wieder in verschiedene Zeitepochen und Situationen. Diese Vielfalt begeistert ganze Massen an Fans und die bis jetzt 17 Adventuregames rund um Link und Zelda haben sich mit dieser speziellen Art über 60 Millionen mal verkauft. Ein Standarttitel in jedem Gamerregal und auf jedem Schreibtisch eines Spielejournalist zu finden.

 

Im nächsten Beitrag könnt ihr euer Wissen über die Spiele der 90er testen. Der Anfang der Ego-Shooter und der Umschwung der Strategie Spiele. Seid ihr bereit für euren Einstieg in den Spielejournalismus?

Noch nicht genug?

Hier findet ihr die Spiele der 90er

Der Jahrtausendwende

Und die Spiele der letzten Jahre

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*