Journalismus Ausbildung: Modejournalistin werden

Eine Journalismus Ausbildung, um einmal bei einem erfolgreichen Modemagazin wie der Vogue oder Cosmopolitan arbeiten – der Wunsch vieler junger Menschen. Es gibt verschiedene Journalismus Ausbildungen, um den Traumberuf des Modejournalisten zu erreichen.

Modejournalistin werden Der Traumberuf für viele: Modejournalistin werden (Foto: L.Grillmayer)

Welche Journalismus Ausbildung ist also gut, um Modejournalistin zu werden? Den einen idealen Weg in die Welt der Mode gibt es nicht – wie in eigentlich allen Bereichen des Journalismus. Bestimmte Grundvoraussetzungen wie Kreativität, Ehrgeiz und ein großes Interesse an Fashion sollte man natürlich mitbringen. Mit dieser Basis hat man dann mehrere Optionen: Der ein oder andere schafft es als Quereinsteiger in eine Agentur oder ein Unternehmen. Der wohl naheliegendste Weg ist ein Studium: Mode oder verwandte Fächer wie Kunstgeschichte beziehungsweise Design. An einigen Akademien kann man außerdem eine zertifizierte Ausbildung machen, die ebenfalls ein guter Einstieg in die „Glitzer- und Glamourwelt“ ist. Modejournalistin werden – so geht´s…

Wahl der richtigen Journalismus Ausbildung

Bevor man sich jedoch festlegt sollte man sich über die Chancen, in diesem Feld Fuß zu fassen, bewusst sein. Die sehen nämlich gar nicht so rosig aus wie die meisten denken: Nach der Journalismus Ausbildung gleich bei den großen Firmen, wie Elle, zu landen ist äußerst selten. In der Welt herumfliegen, Promis treffen und bei Modeschauen in der ersten Reihe sitzen…. so schön die Vorstellung auch klingen mag, in der Realität schaut es anders aus.

Zudem ist der Großteil der Ausbildungsstätten leider sehr kostspielig, da es sich um private Hochschulen oder Akademien handelt. Deshalb als keiner Tipp zum Schluss: Es muss nicht immer der scheinbar direkte Weg zum Traumberuf Modejournalist sein. Wer durchsetzungsstark ist und eine große Affinität zu Fashion hat kann es auch über ein anderes Studium, das ähnlich zum Thema Mode ist, schaffen.

 

Wo kann ich Modejournalistin werden ?

> AMD Akademie Mode und Design: Mode-Design, Modejournalismus/ Medienkommunikation (Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München)

> BiTS Hochschule: Fashion Management (München)

> BSP Business School Berlin: Modemarketing (München)

> Akademie JAK: Ausbildung Mode-Design, Mode-Textil-Management, Visual-Merchandising (Hamburg)

> Campus M21: Mode-, Trend- und Markenmanagement (München, Nürnberg)

> EBC Hochschule: Fashion, Luxery & Retail Management (Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Leipzig)

> EC Europa Campus: Modemanagement, Trendmanagement und Markenmanagement (Frankfurt am Main, Karlsruhe, Mannheim)

> EMBA Europäische Medien- und Business-Akademie: Mode-, Trend- und Markenmanagement (Hamburg, Berlin, Düsseldorf)

> Fashion Design Institut: Internationaler Fashion-Designer, Fashionjournalist (Berlin, Düsseldorf)

> International School of Management (ISM): Global Brand & Fashion Management (Dortmund, Frankfurt am Main, Hamburg)

> Mediadesign Hochschule: Modedesign, Modemanagement (Berlin, München, Düsseldorf)

> BBW Hochschule Berlin: Modemanagement (Berlin)

> Hochschule Pforzheim: Mode (Pforzheim)

 

Noch mehr Infos zum Thema „Modejournalistin werden“ hier:

http://www.mode-studieren.de/studium-modejournalismus-studiengang/

 

Ein interessantes Interview zum Thema Modejournalistin werden – wie schaut der Alltag in der Fashionwelt aus?

http://medienfrage.de/2015/07/06/modejournalist-sein-wie-ist-das-so/

Es gibt also nicht nur eine Journalismus Ausbildung, um Modejournalist zu werden.

 

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*