Journalismus Studiengänge an Universitäten

Journalismus Studiengänge an Universitäten

Wer nicht weiß, in welche Richtung sein Studium gehen soll, muss eine schwere Entscheidung treffen. Diese Liste zeigt alle Journalismus Studiengänge an deutschen Universitäten. Zudem können Interessierte direkt auf die Seite der Universität, wenn die Beschreibung der Journalismus Studiengänge ihren Vorstellungen entspricht.

Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft – Der Studiengang vermittelt ein breites fachliches Wissen im Feld der Medien und vernetzt die Bereiche Informatik, Psychologie und Betriebswirtschaftslehre. Das Studium ist sehr projekt- und praxisorientiert. Die Studierenden beschäftigen sich mit der Gestaltung und dem Einsatz digitaler Medien. Sie lernen, die unterschiedlichen Medienprodukte zu planen, zu gestalten und zu bewerten.

Irgendetwas mit Medien studieren. Aber welcher Studiengang passt zu mir? Hier ist eine Liste mit allen Journalismus Studiengänge an Universitäten.

Audiovisuelles Publizieren – Das Bachelor-Beifach bietet seinen Studierenden die Möglichkeit, ein umfassendes theoretisches Grundlagenwissen im Bereich audiovisuelle Medien zu erwerben. Durch praktische Übungen in allen Bereichen der Fernsehproduktion lernen sie dieses Wissen anzuwenden und umzusetzen. Ziel des Studiums ist der Erwerb grundlegender technischer, gestalterischer und journalistischer Fähigkeiten.

Design audiovisueller Medien – Der Studiengang liefert hohe gestalterische und technologische Kompetenzen sowie gestaltungswissenschaftliche Qualifikationen. Die Studierenden arbeiten sowohl mit klassischen Filmmedien, als auch mit anderen innovativen Formaten. Der Kern des Studiums liegt auf der Konzeption, dem Entwurf, der Realisation und den Grundlagen der Designtechnologien und -wissenschaften.

Fachjournalistik Geschichte – Der Studiengang bietet ein historisch fundiertes Studium für angehende Journalisten. Er beinhaltet wissenschaftliche Kenntnisse über die vielfältigen Beziehungen von Medien und Geschichte. Im Vordergrund steht die wissenschaftliche Reflexion der Massenmedien, ihre Entwicklung, Funktionsweisen, Produkte und Wirkungen. In praktischen Übungen können die Studierenden verschiedene journalistische Darstellungsformen kennenlernen und selbst verwirklichen.

Kommunikationswissenschaft – Der Studiengang beschäftigt sich mit der Entstehung und Wirkung medienvermittelter und interpersonaler Kommunikation. Im Mittelpunkt des Studiums steht die Massenkommunikation, deren Produzenten und Nutzer. Die Studierenden analysieren die Probleme, die Zusammenhänge, die Strukturen und die Wirkungsmechanismen der Massenmedien. Nach ihrem Abschluss sind sie befähigt, politische, soziale, ökonomische und gesellschaftliche Kommunikationsprozesse darzustellen und kritisch zu beurteilen.

Kommunikations- und Medienwissenschaft Der Studiengang bezieht sich einerseits auf die soziale und interpersonale, andererseits auf die öffentliche und massenmediale Kommunikation. Er lehrt die Theorie, Methodik und Praxis dieser kommunikativen Prozesse. Die Studierenden erhalten umfassende Kenntnisse über die publizistische Arbeit, von deren Produktion bis hin zur Wirkung. Ziel des Studiums ist es, die mediale Wirklichkeit analysieren, verstehen und kritisch hinterfragen zu können.

Ähnliche Journalismus Studiengänge:

Medienkommunikation

Medien- und Kommunikation

Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus – Der Studiengang vermittelt Techniken des literarischen und kulturjournalistischen Schreibens, verbunden mit umfassenden Kenntnissen zur Medientheorie und Entwicklung von Mediensystemen. Zusätzlich erhalten die Studierenden einen Einblick in die Theorie und Praxis der Kulturbeobachtung und -reflexion, der Kulturpolitik und des Kulturmanagements. Im Mittelpunkt steht vor allem die Schreibpraxis bezüglich Literatur und Kultur.

Kunst und Medien – Der Studiengang kombiniert Theorie und Geschichte von Kunst und Medien mit den verschiedenen Formen der künstlerischen Praxis. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Kunst- und Medienproduktionen der Moderne und Gegenwart. Die Studierenden analysieren verschiedene Bildmedien, sowie die Institutionen des Kunst- und Medienbetriebs. Sie beschäftigen sich mit den Theorien zu Kunst, Medien und ihrer Vermittlung.

Ähnliche Journalismus Studiengänge:

Literatur-Kunst-Medien

Philosophie-Künste-Medien

Journalistik – Der Studiengang vermittelt eine Mischung aus Wissen und Können. Neben den Grundlagen der journalistischen Vermittlung und Produktion erhalten die Studierenden die Fähigkeit, komplizierte Sachverhalte zu verstehen und einem Publikum journalistisch zugänglich zu machen. Sie eignen sich Kenntnisse über die gesellschaftlichen Zusammenhänge an, um kompetent und kritisch über aktuelle Ereignisse zu berichten. Die Absolventen sind reflexionsfähig, kommunikativ und sozial. So können sie in den Redaktionen der Massenmedien erfolgreiche Arbeit leisten.

Medien, Kommunikation, Gesellschaft – Wie beeinflussen Medien die Gesellschaft? Welche Rolle spielen Medien in unserem Leben? Das sind die Kernfragen dieses Studiengangs. Er untersucht die verschiedenen Mediengattungen, ihr Verhältnis zueinander, ihre gegenseitige Beeinflussung und ihre Entwicklung. Wichtige Themen sind auch die Medienproduktion, die Rezeption, die Wirkung und die Folgen der Medienprodukte.

Medienbildung: Visuelle Kultur und Kommunikation – Der Studiengang dient der Einführung und Vertiefung in die Theorien, Methoden und Praxis der Medienbildung und der visuellen Kommunikation. Die Studierenden eignen sich theoretisches und praktisches Wissen über den Einsatz von Medien an und erwerben Kenntnisse in der Mediengestaltung und -analyse. Weitere wichtige Themen sind die Medienproduktion, sowie die Rezeption, die Wirkung und die Folgen der Medienprodukte.

Medieninformatik – Der Schwerpunkt des Studiums liegt im Bereich Informatik. Ziel ist die Vermittlung von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten für technisch-wissenschaftliche und künstlerisch-gestalterische Medienberufe. Die Studierenden eignen sich die Grundlagen der Programmierung und der technischen Informatik, sowie die Techniken der Software-Projektentwicklung und der digitalen Kommunikation an.

Ähnliche Journalismus Studiengänge:

Digitale Medien/Kulturinformatik

Medieninformatik und Gestaltung

Medienkunst/Mediengestaltung – Entwerfen, gestalten und entwickeln: Der Studiengang beschäftigt sich mit der Wissenschaft, Technik und Kunst der Medien. Der Fokus liegt dabei auf dem künstlerischen Bereich. Die Studierenden eignen sich technisch-praktische Grundlagen an und erweitern ihre Kenntnisse in der Medienwissenschaft und Medieninformatik.

Ähnlicher Journalismus Studiengang:

Digitale Medien/Mediengestaltung

Medien- und Kommunikationstechnik – Der technisch-ingenieurwissenschaftlich orientierte Studiengang bietet seinen Studierenden an, aktiv an der Gestaltung der zukünftigen Medientechnologie mitzuwirken. Neben Grundlagen in mathematischen, naturwissenschaftlichen und technischen Bereichen, erhalten sie einen Einblick in angrenzende medienwissenschaftliche und gestalterische Gebiete. So bekommen sie einen Überblick über die Gesamtentwicklung der Medienlandschaft.

Medien- und Kulturwissenschaften – Hauptthemen des Studiengangs sind die visuelle Kultur und deren Darstellungscharakter. Die Studierenden untersuchen den Zusammenhang zwischen Interkulturalität und medialer Wahrnehmung. Außerdem verdeutlichen vergleichende Medienkulturforschungen kulturell spezifische Traditionen und die Bedeutung verschiedener Medienformate. Praktische Arbeiten machen den Zusammenhang zwischen verschiedenen medienkulturellen Tätigkeiten und einzelnen Berufsfeldern bekannt.

Ähnlicher Journalismus Studiengang:

Europäische Medien- und Kulturwissenschaften

Medienwissenschaft –

Der Studiengang bezieht sich auf Print, audiovisuelle, analoge und digitale Medien. Die Studierenden eignen sich systematische, historische, analytische und technisch-praktische Fähigkeiten bezüglich der Medien an. Im Fokus stehen Theorien und Methoden, sowie Praxis und Technik der Medienwissenschaft. Die Studentinnen und Studenten erhalten darüber hinaus Einblicke in die medienspezifische Themenrecherche und planen und realisieren medienpraktischen Projekte.

Ähnliche Journalismus Studiengänge:

Europäische Medienwissenschaft

Medienforschung/Medienpraxis

Medienwissenschaft und Medienpraxis

Musikjournalismus – In diesem Studiengang steht zunächst die Vermittlung von Wissensgrundlagen sowohl in musikalischen als auch in journalistischen Bereichen im Vordergrund. Die Studierenden analysieren Produkte künstlerischer und kultureller Praxis historisch und gegenwartsorientiert. Insgesamt ist der Anteil des Selbststudiums hoch, um das eigenverantwortliche Engagement zu fördern. Das Studium verbessert die Schreibkompetenzen im wissenschaftlichen und journalistischen Bereich.

Musik und Medien – Der Studiengang ist in kulturwissenschaftliche, medienpraktische und betriebswirtschaftliche Bereiche aufgeteilt. Die Studierenden lernen soziale, mediale und kulturelle Dimensionen populärer Musikkulturen kennen. Zudem erhalten sie unter anderem einen Einblick in den Musikjournalismus und der Betreuung und Planung von Musik-Events.

Publizistik – Der Studiengang untersucht die Strukturen, Funktionen und Wirkungen der Massenmedien. Er untersucht die Journalisten, ihre Botschaften und die Empfänger dieser Botschaften mit den Instrumenten der empirischen Sozialforschung. Die Studierenden lernen die wirtschaftliche und rechtliche Struktur publizistischer Institutionen kennen. Außerdem definieren sie die Rolle und die gesellschaftliche Bedeutung der Journalistinnen und Journalisten.

Theater und Medien – Der Studiengang beschäftigt sich mit theoretischen und historischen Grundkenntnissen, deren Analyse und Interpretation. Im Mittelpunkt stehen die kulturellen, sozialen und geschichtlichen Funktionen von Theater und Medien. Die Studierenden erwerben zudem die Fähigkeit, die theoretischen Reflexionen in ihre eigenen Konzepte einfließen zu lassen.

Ähnliche Journalismus Studiengänge:

Theater, Film- und Medienwissenschaft

Theater und Medienwissenschaft

Wissenschaftsjournalismus – Der Studiengang ist gekennzeichnet durch die Kombination aus Theorie und Praxis. Der Kern des Studiums liegt dabei vor allem auf den Bereichen Naturwissenschaften, Medizin und Technik. Nach Abschluss sind die Studierenden fähig, sachgerecht zu recherchieren, angemessen zu berichten und in aktuellen Massenmedien arbeiten.

Wie diese Liste zeigt, gibt es viele verschiedene Journalismus Studiengänge. Die Kurzbeschreibungen bieten jedoch eine Hilfestellung, um für seine Interessen das richtige Studium zum finden.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Ressortjournalismus in Ansbach - Medienfrage

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*